Samstag, 22. August 2015

Samstag, 29. August 2015

Montag, 14. September 2015

Sonntag, 20. September 2015

Mittwoch, 23. September 2015

Samstag, 26. September 2015

Sonntag, 4. Oktober 2015

Samstag, 17. Oktober 2015

Freitag, 23. Oktober 2015

Sonntag, 1. November 2015

Samstag, 7. November 2015

Sonntag, 22. November 2015

Sonntag, 29. November 2015

Sonntag, 6. Dezember 2015

Sonntag, 13. Dezember 2015

Sonntag, 20. Dezember 2015

Mittwoch, 30. Dezember 2015

Sonntag, 3. Januar 2016

Samstag, 9. Januar 2016

Sonntag, 17. Januar 2016

Samstag, 23. Januar 2016

Montag, 1. Februar 2016

Samstag, 6. Februar 2016

Freitag, 12. Februar 2016

Sonntag, 21. Februar 2016

Samstag, 27. Februar 2016

Donnerstag, 3. März 2016

Montag, 7. März 2016

Samstag, 12. März 2016

Samstag, 19. März 2016

Freitag, 1. April 2016

Sonntag, 10. April 2016

Sonntag, 17. April 2016

Mittwoch, 20. April 2016

Samstag, 23. April 2016

Samstag, 30. April 2016

Sonntag, 8. Mai 2016

Sonntag, 15. Mai 2016





Spiele gewonnen

%

Unentschieden

%

Spiele verloren

%


Die Mannschaft Rayo Vallecano


Rayo Vallecano de Madrid S.A.D. ist ein spanischer Fußballverein aus dem Madrider Stadtviertel Vallecas. Er wurde am 29. Mai 1924 als Agrupación Deportiva El Rayo gegründet und spielt derzeit (2015/16) in der Primera División, der ersten spanischen Liga. Der Verein gilt in Spanien als typische „Fahrstuhlmannschaft“, speziell in den letzten zwanzig Jahren hatte der Club viele Auf- und Abstiege zu verzeichnen. Als größter Erfolg des Vereins gilt der Einzug in das Viertelfinale des UEFA-Cups in der Saison 2000/01. Zu den Fans des Vereins gehört die antifaschistische Gruppierung „Los Bukaneros“ ebenso wie die spanische Punkgruppe Ska-P, die mit dem Lied „Como un Rayo“ eine der Vereinshymnen schrieben. Durch diese klare politische Ausrichtung der Fans des Vereins kann man Rayo Vallecano wohl mit dem FC St. Pauli in Deutschland vergleichen.